Drucken
Zugriffe: 357

Erneut hoher Sieg im letzten Kampf des Jahres 2018. In der abschließenden Begegnung des Jahres 2018 traf unsere Fünfte auf die Gäste vom Möllner SV II und siegte ungefährdet mit 7:1.

Während Wolfgang Schwerdtfeger (Brett 6) sich über einen spielfreien Sonntag freuen konnte – sein Gegner erschien nicht – musste mit Andreas Teska unser etatmäßiges Brett 4 beruflich bedingt passen. An Brett 8 kam für ihn Albert Gruber zum Einsatz, der mit seinem Angriff durchdrang und den ersten vollen Punkt erspielen konnte.

Wenig später kamen auch Sabine Fett (Brett 7) und Heiko Rickert (Brett 3) zu glatten Siegen – Zwischenstand jetzt 4-0.

Keine Zweifel am Ausgang ihrer Partien kamen auch bei Idriz Blaka (Brett 5) und Jörg Bohner (Brett 4) auf, die ihre Gegner überspielten und nach kaum 2,5 Stunden zu verdienten Erfolgen kamen.

Beim Stand von 6:0 gaben Thomas Rosin (Brett 1) und Uli Mittelbachert (Brett 3) ihre Partien in ausgeglichenen Stellungen remis. Endstand: 7-1.

Fazit:

Ein erfreulicher Zwischenstand mit 8-0 Punkten steht für die Fünfte für 2018 zu Buche. Allerdings warten im kommenden Jahr noch "dicke Brocken" mit den unmittelbar hinter dem Tabellenführer platzierten Teams.

Los geht es am 20. Januar 2019 mit dem Auswärtskampf bei Bargteheide II.