Drucken
Zugriffe: 498

Reset. Neustart. Alles auf Null. Die Figuren werden neu gemischt. Ein neuer Blitzkönig wird gesucht und sicher auch gefunden werden. Oder kann Michael Ehrke seinen Titel verteidigen? Dazu hätte er noch 11 x Gelegenheit, denn zum Auftakt am 04. Januar war er nicht in der Liste.

Man wird sehen. Im Jahr 1999 wurde unsere Monatsblitzserie mit Jahreswertung ins Leben gerufen. In den folgenden Jahren bestimmte eindeutig IM Sergey Salov diese Turnierform. Er gewann von 1999-2005 sechsmal. Seine Serie wurde nur von Wolf Reimer 2002 kurzfristig aufgehalten. Ähnlich beeindruckend agierte Thomas Thannheiser. TT holte sich den Titel sogar 7 Mal. Zunächst von 2006 bis 2001 und dann nochmal 2013. Lediglich im Jahr 2012 konnte sich Michael Ehrke dazwischenschieben. 2016 und 2018 folgten weitere Jahressiege. Ansonsten gab es keine Mehrfacherfolge. Kevin Kololli (2014), Hartmut Nehls (2015) und Marco Frohberg (2017) blieben Unikate.

 Zum Jahresauftakt hatten sich 22 Teilnehmer im LSV-Klubheim eingefunden, die sich erstmal mit einigen wichtigen Änderungen bzw. Neuerungen vertraut machen mussten.

                Sieger 30%
                Medianpreis 25%
                Senioren  15%
                Jugend 15%
                Frauen 15%

Ansonsten, alles wie gehabt (Bedenkzeit 3 min + 2 sec/Zug, Rundenanzahl , 3-Punkte-Regel (falls nicht vergessen) pp.). Abschließend noch ein klärender Hinweis zum „unmöglichen/fehlerhaften“ Zug. Trotz der 2018 erfolgten FIDE-Regeländerungen (Gutschrift 1 Minute) bleibt es dabei, der fehlerhaft ausgeführte (Uhr gedrückt) Zug verliert weiterhin ohne Wenn und Aber. Ich möchte nicht mir und auch nicht jemand anderen, unter dem Murren des Fußvolkes („Wann geht es endlich weiter? Mach hin“), zumuten, auf einer Digitaluhr die Minute einzustellen.

Nach dieser Introduktion kommen wir endlich zum Januar Blitz. 22 Teilnehmer und um es gleich vorweg zu sagen. Weder die Frauen noch die Jugend konnten die erwähnten Kategorien erfüllen und so wurde der Jahres-Pott etwas angefettet.

Obwohl er sich 5 Remis leistete wurde Christoph Stäblein erster Monatssieger des Jahres. Allerdings verlor er auch als einziger keine Partie. Knapp, ganz knapp dank besserer Zweitwertung um 1 (!) Punkt, konnte Christoph Andreas Ilgner auf den zweiten Platz verweisen. Auch Platz 3 musste durch Buchholz vergeben werden. TT kam ebenfalls auf 23 Punkte, hatte aber in diesem Terzett die ungünstigste Buchhholz-Zahl. Übrigens, ginge es nur nach ihr, wäre Michael Lucas lorbeergekränzt; so aber blieb ihm ein gesunder Mittelplatz.

Wenig überraschend hatten die Senioren die Mindestvorgabe erfüllt und so durfte, na wer schon, Horst Mentlein den Preis entgegennehmen. Dafür reichte diesmal Rang 9 in der Gesamtwertung. Der Median lag diesmal bei 1945 DWZ-Punkten. Bester Spieler unterhalb dieser Marge: Jan-Henrik Plackmeyer.

Es gab keine Streitfälle, alle waren mit ihrer Leistung zufrieden (oder auch nicht). Ein ganz normaler Blitzabend mithin, der am 1. Februar eine Neuauflage erleben wird.

Rang    Teilnehmer    S   R   V   Punkte    Buchholz
1   Stäblein, Christoph   6   5    0   23,0   206,0
2   Ilgner, Andreas   7   2    2   23,0   205.0
3   Thannheiser, Thomas   7   2    2   23.0   200,0
4   Nehls, Hartmut   6   4    1   22,0   206,0
5   Koop, Thilo   6   3    2   21,0   206,0
6   Plackmeyer, Jan-Hendrik   7   0    4   21.0   196,0
7   Reuß, Eckart   5   3    3   18,0   206,0
8   Gerke, Torsten   5   2    4   17,0   194,0
9   Mentlein, Prof. Dr, Horst   5   2    4   17,0   159,0
10   Lucas, Michael   4   2    3   16,0   209,0
11   Bohner, Jörg   5   1    5   16,0   153,0
12   Kunz, Reiner   5   1    5   16,0   143,0
13   Berger, Joachim   5   0    6   15,0   165,0
14   Gabor, Hartmut   5   0    6   15,0   158,0
15   Böttcher, Ulrich   5   0    6   15,0   158,0
16   Silini, Brahim   5   0    6   15,0   135,0
17   Schwerdtfeger, Wolfgang   5   0    6   15,0   134,0
18   Mittelbachert, Ulrich   4   1    6   13,0   157,0
19   Stomprowski, Eckhard   4   1    6   13,0   150,0
20   Schnell, Andrea   2   1    8   07,0   143,0
21   Safaie, Khosro   1   0   10   03,0   155,0
22   Harting-Maas, Daniel   1   0   10   03,0   143,0